Zulassung BAM

BAM ist die Bundesanstalt für Materialforschung. Diese Organisation ist allgemein damit betraut, in Deutschland Anforderungen an die Sicherheit in technischen und chemischen Anwendungen zu definieren. Die Stelle übernimmt daneben die Aufgabe der Beratung der Industrie in Sicherheitsfragen. Weiterhin nimmt die BAM als Dienstleister selbst Zulassungen von Stoffen und Produkten vor.

Der Regelungsbereich der BAM umfasst unter anderem diese Punkte:

  • Gefahrgutverpackungen
  • Sprengstoffrecht
  • Gefahrstoffverordnung
  • Deponieabdichtung

#1 Definition Zulassung BAM

Die Bundesanstalt für Materialforschung vergibt als Dienstleistungspartner technische Zulassungen für Stoffe, Produkte und Anlagen. Sie übernimmt die Prüfung der Konformität mit den einschlägigen Normen.

#2 Bedeutung der Zulassung nach BAM

In der Dichtungstechnik spielt die Zulassung durch die BAM vor allem im Bereich der Sauerstoffanlagen eine wichtige Rolle. Dichtungen für den Einsatz in solchen Anlagen müssen dem Merkblatt M 034 der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie (RCI) entsprechen. Im Fokus stehen dabei die Alterung des Materials an Sauerstoff sowie die Zündtemperatur.

Die BAM stellt auf Antrag das entsprechende Prüfzeugnis aus.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
0
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 487 Bewertungen auf ProvenExpert.com