polymerketten

#1 Was sind Polymerketten?

Elastomere wie zum Beispiel NBR, FKM oder FFKM bestehen aus sogenannten Polymerketten. Eine Polymerkette besteht dabei aus ganz vielen einzelnen Monomeren.

Wiederum Monomere bestehen aus einzelnen Molekülen, die durch kovalente Bindungen zusammengeschlossen sind.

So viel zur Theorie, aber warum ist das bei O-Ringen wichtig zu wissen?

Anhand der Polymerketten lässt sich immer eine Aussage über die Medienbeständigkeit eines Werkstoffs treffen. Das Kohlenstoff-Atom (Abkürzung C) geht mit anderen Atomen eine Bindung ein und dabei ist entscheidend, mit welchem anderen Atom die Bindung eingegangen wurde.

#2 Zwei prominente Werkstoffbeispiele

Wasserstoffbindungen wie bei NBR O-Ringen

Fluorbindungen wie bei FKM O-Ringen

Die Bindung von Fluor mit Kohlenstoff (z.B. FKM) ist deutlich stärker, als die Bindung zwischen Wasserstoff und Kohlenstoff (NBR).

Kennen wir also die Polymerketten, dann können wir auch schon eine Aussage über die Medienbeständigkeit eines Elastomers treffen.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Mitarbeiter Profilbild

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

0
LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT