Dichte

Als physikalische Größe dient die Dichte im Anwendungsbereich von O-Ringen vor allem zur Unterscheidung verschiedener Werkstoffe. Die zur Herstellung von Dichtungswerkstoffen verwendeten Basiselastomere weisen nämlich charakteristische Unterschiede in ihrer Dichte auf. Die Dichte bezieht sich ausschließlich auf das Verhältnis zwischen Masse und Volumen eines Körpers. Sie ist daher formunabhängig. Aus diesem Grund bietet die Dichte einen wirkungsvollen Ansatz für die Analyse von Dichtungselementen als Fertigteil.

#1 Definition Dichte

Die Dichte ist eine formunabhängige physikalische Größe. Sie beschreibt das Verhältnis von Masse und Volumen eines Körpers. Als Stoffkonstante ist die Dichte ein charakteristisches Merkmal jeden Stoffes.

#2 Bedeutung der Dichte

Die Dichte von O-Ringen lässt sich mit einfachen Mitteln zuverlässig bestimmen und beispielsweise im Wareneingang zur Identifizierung des verwendeten Werkstoffes nutzen. Die Dichte eignet sich auch für weitergehende Untersuchungen. So können feiner abgestufte Unterschiede kleinere Schwankungen in der Werkstoffzusammensetzung erkennbar machen. Damit ist die Ermittlung der Dichte auch ein Mittel der Qualitätskontrolle.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
0
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 475 Bewertungen auf ProvenExpert.com