Blooming-Effekt

Blooming beschreibt eine Ausblühung, wie sie auf unterschiedlichsten Materialien auftreten kann. Neben Glas oder Beton sind jedoch vor allem Kunststoffe von diesem Effekt betroffen. 

Ausblühungen entstehen dadurch, dass bestimmte Bestandteile der Werkstoffmischung durch chemische Migration an die Oberfläche treten. Im Kunststoffbereich betrachtet man vor allem die Wanderung von Weichmachern an die Oberfläche oder in umgebende Stoffe. 

Der Blooming-Effekt kann die Materialeigenschaften des betroffenen Werkstücks negativ beeinflussen, aber auch Objekte, die damit in Berührung kommen. Verantwortlich sind meist die falsche Dosierung von Werkstoffbestandteilen, die Verwendung unverträglicher Komponenten oder eine ungeeignete Lagerung.

#1 Definition Blooming-Effekt

Blooming ist ein Effekt, der auftritt, wenn bestimmte Bestandteile einer Werkstoffmischung an die Bauteiloberfläche treten und dort als Ausblühung sichtbar werden. Der Blooming-Effekt verursacht optische und funktionale Abweichungen.

#2 Blooming-Effekt in der Dichtungstechnik

Dichtungswerkstoffe sind komplex zusammengesetzte Mischungen mit vielen Additiven wie Weichmachern und Alterungsschutzmitteln. Kommt es zum Blooming, gehen die mit den ausblühenden Additiven eingestellten technischen Eigenschaften verloren.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

0
LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 421 Bewertungen auf ProvenExpert.com