Zulassung DVGW W270

Die Zulassung nach DVGW W270 bezieht sich auf das Wachstum mikrobieller Organismen auf organischen Materialien. Dabei stehen vor allem Materialien im Fokus, die in den Kontakt mit Trinkwasser kommen.  Produkte, die in Deutschland in trinkwasserführenden Anlagen eingesetzt werden sollen, müssen über die Zulassung nach DVGW W270 verfügen.

Als Herausgeber der Anforderungen fungiert der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. Ebenso wie bei der Elastomerleitlinie geht es darum, dass die Anlagenteile das Trinkwasser weder bei den Schritten der Gewinnung, Verteilung noch Speicherung negativ beeinflussen sollen.

#1 Definition Zulassung DVGW W270

Die Zulassung nach DVWG W270 bestätigt, dass ein Werkstoff aus organischen Materialien im Kontakt mit Trinkwasser die Maximalwerte mikrobiellen Wachstums einhält.

#2 Bedeutung der Zulassung nach DVGW W270

Elastomere Dichtungselemente sind organischen Ursprungs und fallen daher bei Trinkwasseranwendungen unter das Regelungsgebiet der Zulassung. Hersteller erhalten das Prüfzeugnis nach DVGW W270 von einer unabhängigen Stelle. Die Vergabe erfordert das Offenlegen der Werkstoffrezeptur und das Bestehen von Wachstumstests.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
0
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 470 Bewertungen auf ProvenExpert.com