Werkzeug

Unter Werkzeugen für die Herstellung versteht man Vorrichtungen, die durch mechanische Einwirkung ungeformte Stoffe und Halbzeuge in fertige Erzeugnisse umwandeln. 

In der industriellen Fertigung sind meist mehrere solcher Vorgänge zu einem Prozess verkettet. Beispielsweise findet sich in der Metallbearbeitung häufig die Abfolge von Strangpressen oder Gesenkschmieden und Zerspanen. 

Dabei übernehmen Werkzeuge die direkte Interaktion mit dem Werkstück, während Werkzeugmaschinen die notwendige Bewegung erzeugen. Beispiele für Werkzeuge sind in diesem Zusammenhang:

  • Matrizen für das Strangpressen
  • Gesenk für das Gesenkschmieden
  • Fräser und Drehmeißel für die spanende Bearbeitung

#1 Definition Werkzeug

Werkzeuge für die Herstellung (auch: Bearbeitungswerkzeuge) funktionieren nach einfachen mechanischen Prinzipien wie Umformen oder Trennen. Sie werden in Maschinen eingesetzt und verändern die Gestalt der Werkstücke.

#2 Bedeutung der Werkzeug

Werkzeuge kommen bei der Fertigung von O-Ringen und Flachdichtungen zum Einsatz. Während Flachdichtungen aus einem flachen Rohmaterial gestanzt werden, erhalten O-Ringe mittels Spritzgießen oder Formpressen ihre Gestalt.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
0
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 475 Bewertungen auf ProvenExpert.com