Tabelle ISO 3601

ISO 3601 ist eine weltweit gültige Norm für Dimensionierung, Auswahl und Verwendung von O-Ringen für allgemeine Dichtungsanwendungen. Die Norm umfasst sowohl zöllige als auch metrische Abmessungen, um beiden Maßsystemen Rechnung zu tragen. 

In dieser Hinsicht kombiniert sie die Maßtabellen von DIN 3771 und AS568. Die Norm besteht aus fünf Teilen, die einen breiten Regelungsbereich abdecken:

  1. Innendurchmesser, Schnurstärke, Abmessungen und Toleranzen
  2. Einbauräume und allgemeine Anwendungen
  3. Form- und Oberflächenanwendungen
  4. Auswahl und Arten von Stützringen
  5. Anforderungen an Elastomer-Werkstoffe

#1 Definition Tabelle ISO 3601

ISO 3601 ist eine internationale Norm für den Einsatz von O-Ringen als Dichtungselement in der Fluidtechnik.

#2 Bedeutung der Tabelle ISO 3601

Die Norm verbindet Maßtabellen für O-Ringe mit Regeln für die Dimensionierung der Einbauräume und stellt damit die korrekte Verpressung der Dichtungselemente sicher. Dies ist das entscheidende Kriterium für eine zuverlässige Abdichtung. 

Mit Angaben zu Toleranzen und zulässigen Oberflächenabweichungen eignet sich die Norm als Bezugsgrundlage für die Bestellung von O-Ringen.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

0
LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 421 Bewertungen auf ProvenExpert.com