Spaltextrusion

Spaltextrusion ist ein Schadensbild an Dichtungselementen. Es gehört zur Kategorie der Schäden, die durch mechanische Belastung verursacht werden. Bei der Spaltextrusion ist Druck ursächlich für die Beschädigung. Vor allem bei pulsierenden Drücken wird das Dichtungselement in den Dichtspalt gedrückt. Dieser befindet sich zwischen den beiden abzudichtenden Flächen. Bei dieser Spalteinwanderung entstehen dort charakteristische Abschälungen, wo das Dichtungselement die Kante des Nuteinstichs berührt. Dieses ganz oder teilweise abgescherte Material wird auch als Extrusionsfahne bezeichnet. Der Materialverlust kann in der Folge zur Abnahme der Dichtwirkung führen.

#1 Definition Spaltextrusion

Spaltextrusion ist das druckbedingte Einwandern eines Dichtungselements in den Dichtspalt der druckabgewandten Seite. Dabei schert die Nutkante Material vom Dichtungselement ab.

#2 Bedeutung der Spaltextrusion

Die Spaltextrusion ist ein verbreitetes Schadensbild in der Dichtungstechnik. Oft treten die Schäden nicht über den gesamten Umfang des Dichtungselements auf, sondern an der Stelle mit dem größten Durchmesserspiel. Um das Schadensbild zu vermeiden, werden die Druckverhältnisse bereits bei der Auslegung berücksichtigt.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
0
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 487 Bewertungen auf ProvenExpert.com