Dreiecksnut

Eine Nut in Dreiecksform wird für die Abdichtung von Deckeln und Flanschen mittels O-Ringen benutzt. Die Nut stellt den Einbauraum dar, in den das Dichtungselement bei der Montage eingelegt wird. 

Die Dreiecksnut ist dabei eine seltene Form der Nutgeometrie. Viel gebräuchlicher ist die Ausführung des Einbauraums als Rechtecknut. Bei der Rechtecknut wird der O-Ring zwischen zwei Dichtflächen verpresst: Nutgrund und Oberfläche des Deckels. 

Ein O-Ring in einer Dreiecksnut liegt dagegen an allen drei Flächen des Dreiecks an. Das bedingt, dass die für die Dichtwirkung notwendige elastische Verformung des O-Rings keinen definierten Wert erreichen kann.

#1 Definition Dreiecksnut

Die Nut in Dreiecksgeometrie (Dreiecksnut) stellt einen speziellen Einbauraum für O-Ringe als Dichtungselement dar.

#2 Bedeutung der Dreiecksnut

Die Dreiecksnut kommt in der Dichtungstechnik kaum noch zur Anwendung. Gegen ihren Einsatz sprechen die aufwendige Fertigung der Nut sowie der geringe Nutfreiraum, der die Quellung des Dichtelements kaum zulässt.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
0
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 487 Bewertungen auf ProvenExpert.com