Adhäsion

Adhäsion bezieht sich auf molekulare Wechselwirkungen zwischen den Kontaktflächen verschiedener Stoffe. Diese Wechselwirkungen werden auch als Adhäsionskräfte bezeichnet. 

Sie lassen sich beispielsweise beim Haften von Farbe auf Papier oder dem Kleben zweier Werkstücke beobachten. Im Gegensatz zur Adhäsion bezieht sich die Kohäsion auf die Kräfte, die zwischen den Molekülen eines einzelnen Stoffes wirken.

Anhand des Verhältnisses der Kräfte von Adhäsion und Kohäsion zeigen Flüssigkeiten im Zusammenhang mit einer Festkörperoberfläche ein unterschiedliches Benetzungsverhalten.

#1 Definition Adhäsion

Unter Adhäsion versteht man das Haften der Grenzflächen zweier Stoffe. Der mechanische Zusammenhalt wird durch molekulare Wechselwirkungen zwischen den beiden Stoffen (Adhäsionskräfte) erzeugt.

#2 Bedeutung der Adhäsion

In der Dichtungstechnik gibt die Adhäsion die Stärke der Verbindung von Elastomeroberflächen untereinander oder mit Einlagematerialien vor. 

Das ist beispielsweise beim Kleben von O-Ringen aus einer Rundschnur wichtig. Daneben erzeugt eine hohe Adhäsion des O-Ring Materials eine weichere Oberfläche, sodass kleine Unregelmäßigkeiten in Dichtungsflächen besser ausgefüllt werden.

SIE HABEN NOCH FRAGEN?
DANN SCHREIBEN SIE UNS GERNE!

Kai Becker Mitglied des Teams NH O-RING

Senden Sie mir gerne Ihre Anfrage zu und ich werde mich schnellstmöglich um Ihr Angebot kümmern.

LIEFERBARE O-RINGE
0
MINUTEN ANGEBOTSZEIT
0
NH O-RING hat 4,75 von 5 Sternen 457 Bewertungen auf ProvenExpert.com